Freistehende Badewannen

Freistehende Badewannen: Luxus und Design beim Baden

Der Trend im Badezimmer geht immer mehr zur freistehenden Badewanne. Ganz früher waren freistehende Badewannen völlig normal, jedoch war in den letzten Jahrzehnten eine eingemauerte Badewanne an der Wand oder in einer Ecke der Standard. Vor allem in geräumigen Bädern wird die Wanne jetzt aber wieder mehr und mehr in den Mittelpunkt gedrängt und zum Zentrum des Badezimmers. Die freistehende Badewanne ist damit ein wichtiges Möbelstück und Teil des Badezimmer-Designs. Umso wichtiger, dass Ihre neue Badewanne dann auch ein Hingucker ist und jederzeit durch ihre Optik gefällt.

Die Badewanne als Mittelpunkt des Badezimmers

Eine großzügige freistehende Badewanne mitten im Raum zeugt von Luxus und Wellness und ist viel mehr als nur einfach ein Teil der Sanitärausstattung. Genießen Sie ein Vollbad mitten im Raum, ohne von Wänden, Ecken oder Dachschrägen eingeengt zu sein. Niemand sitzt oder liegt gerne in einer Ecke, warum sollte also Ihre Wanne so positioniert werden? Ein Bad bei Kerzenlicht, ruhiger Musik und genau temperiertem Wasser mit duftendem Badesalz entspannt wie kaum etwas anderes. Dieser Effekt wirkt noch besser, wenn die Wanne mitten im Raum steht und Sie von keiner Wand bedrängt werden. Freistehende Badewannen - Nicht nur fürs Badezimmer Der Trend, freistehende Badewannen als Möbelstück zu sehen, geht sogar so weit, dass immer öfter Badewannen in Schlafzimmer platziert werden und dort in noch entspannterer Atmosphäre gebadet werden kann. Wenn die Wohnsituation es erlaubt, stellen immer mehr Käufer ihre Badewanne auch direkt vor ein Fenster, um so beim Baden den Blick in die Natur zu genießen. Die formschönen Designs erlauben es, freistehende Badewannen in das Architekturkonzept einzubauen und zu einem Teil der Innenausstattung werden zu lassen.

Badewannen freistehend und aus Sanitär-Acryl

Unsere freistehenden Badewannen sind aus Sanitär-Acryl und daher lichtbeständig, pflegeleicht und hygienisch, da das verwendete Material antibakteriell wirkt. Das Acryl ist durchgefärbt und gegossen, daher sind eventuelle Kratzer kaum zu sehen und können in Extremfällen auch wieder ausgebessert werden. Durch die Grundwärme des Werkstoffs verspüren Sie kein unangenehm kaltes Gefühl auf der Haut und die perfekte Glätte der Wanne erlaubt schnelles und einfaches Reinigen. Üblicherweise werden freistehende Badewannen mit Standarmaturen kombiniert, die neben der Wanne aus dem Boden kommend, dazu im passenden Design ausgewählt werden. Bei der Planung eines Hauses sollte dies natürlich berücksichtigt werden, egal ob die Badewanne im Bad oder woanders stehen soll.

Zurück zu unseren günstigen Badewannen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8